flacius.org

Ovdje ste: Startseite
  • Decrease font size
  • Default font size
  • Increase font size
Konferenz: Neue Forschungen zu Matthias Flacius Illyricus PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Freitag, 06. Mai 2011 um 10:52

Veranstalter: Institut für Europäische Geschichte
Datum, Ort: 07.06.2011-07.06.2011, Mainz, Alte Universitätsstr. 19, 55116 Mainz, Konferenzraum, 1. OG


Der Studientag widmet sich dem in Albona (Labin im heutigen Kroatien) geborenen Matthias Flacius Illyricus (1520–1575). Wissenschaftler aus Österreich, den USA, Kroatien und Deutschland stellen ihre aktuellen Forschungen und neue Quellenfunde zur Diskussion. Die Vorträge beschäftigen sich mit dem vielseitig begabten Gelehrten und seinem Werk in Theologie, Kirchenpolitik, Philologie, Historiographie, biblischer Hermeneutik und Exegese. Zugleich kommen seine europaweiten Kontakte, die weitreichenden Einflüsse seiner Lehren und ihrer gruppenbildenden Wirkungen im frühen Konfessionellen Zeitalter in den Blick.

LAST_UPDATED2
Weiterlesen...
 
Treći međunarodni znanstveni skup Matija Vlačić Ilirik, Malo kazalište u Labinu, 22.-24. travnja 2010.
There are no translations available.

Treći međunarodni znanstveni skup „Matija Vlačić Ilirik“ održan je od 22. do 24. travnja 2010. godine u Malom kazalištu u Labinu. Okupio je 18 znanstvenika iz Hrvatske, Slovenije, Litve, Italije, Njemačke i SAD, a susret je organizirao Grad Labin u suradnji s labinskim Narodnim muzejom i Pučkim otvorenim učilištem. Prigodnim govorom su ga otvorili zamjenica gradonačelnika Grada Labina Eni Modrušan i dožupanica Istarske županije Viviana Benussi, a vezano uz temu skupa uvodni je govor održao član organizacijskog odbora i moderator prve radionice Josip Bratulić, koji je naglasio važnost djela Matije Vlačića Ilirika.

Weiterlesen...
 
Willkommen auf Flacius.net ! PDF Drucken E-Mail

Willkommen auf der Webseite  von  Matija (Franković) Vlačić Ilirik /Matthias Flacius Illyricus/, einem großen Denker des 16. Jahrhunderts,  allseitigem Philologen,  Theologen, Historiker, Wissenschaftler, und nach  Meinung vieler,   Begründer der biblischen Hermeneutik.

Durch diese Webseite beabsichtigen  wir,  die breite Öffentlichkeit mit Gestalt und Werk  von Flacius  bekannt zu  machen,   seinem  Werk  die ihm gebührende Anerkennung zu gewähren,  und die Interessierten  zur  weiteren Erforschung  des Werkes von Flacius anzuregen.

In diesem Sinne soll diese  Webseite als  Realisierung der ersten Phase dieses Projektes aufgefasst  werden, aber wir hoffen, dass sie  dauernd  ergänzt  und  erweitert wird.  Gleichzeitig hoffen wir, dass sich dieses Projekt  gut  in eine ganze Reihe  von Aktivitäten und Veranstaltungen einfügen  wird,  die ein gemeinsames Ziel haben: feierliches Gedenken  an das  500. Geburtsjubiläum Flacius'  im Jahre 2020.

Dieses Projekt wurde vom Volksmuseum Labin  angeregt, finanziell wurde es vom Kultusministerium der Republik Kroatien und Kulturamt der Gespanschaft  Istrien, von der Stadt Labin, von Gemeinden  Kršan und Sveta Nedelja, sowie vom Wärmekraftwerk Plomin  unterstützt.  Fachlich wird das Projekt   durch die National- und Universitätsbibliothek in Zagreb, die  Bibliothek  der Kroatischen Akademie der Wissenschaften und Künste (HAZU)  in  Zagreb und die Universitätsbibliothek in Pula unterstützt und begleitet.

 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL